+49 4106 6 12 94 02

emailinfo@dircks24.de

Persönlich, hanseatisch und fair! Ihr Partner in Quickborn.

Energieberatung


Bei Vermietung und Verkauf ist der Energieausweis seit 2008 Pflicht. Er zeigt nicht nur den Energiebedarf, sondern liefert auch starke Verkaufs- und Vermietungsargumente.

Machen Sie Ihre Immobilie Zukunftssicher mit dem Energieausweis

Welcher Ausweis wird benötigt

Einen Bedarfsausweis braucht man für Wohngebäude mit weniger als fünf Wohnungen, für die ein Bauantrag vor dem 1.11.1977 gestellt wurde. Für alle anderen Bestandsgebäude besteht Wahlfreiheit. Für Neubauten seit 2002 sind Bedarfsausweise vorgeschrieben. Schon ein potenzieller Miet- oder Kaufinteressent hat das Recht auf Nachfrage den Energieausweis einzusehen.

Was ist der Unterschied zwischen dem Bedarfs- und Verbrauchsausweis

Der standartisierte Wert für den Energieverbrauch (kWh/m²) wird bei den beiden Energieausweisen unterschiedlich berechnet.

Beim Verbrauchsausweis ist die Grundlage der gemessene Verbrauch an Heizenergie und Energie zur Aufbereitung des Warmwassers. Diese Verbrauchswerte resultieren aus den Abrechnungen für Heizkosten, Rechnungen für Heizöl, Erdgas und anderen Heizmaterialien. Erfasst wird der gesamte Energieverbrauch für die Beheizung des Gebäudes und der Energieverbrauch für die zentrale Aufbereitung des Warmwassers. Ein gravierender Nachteil des Verbrauchsausweises ist, dass das Nutzerverhalten den Wert des Energiekennwertes bestimmt und somit keine Vergleichbarkeit der Gebäude gegeben ist.

Beim Bedarfsausweis wird der Energiebedarf unabhängig vom tatsächlichen Energieverbrauch auf der Grundlage der Wärmeverluste im Gebäude (Außenwände, Fenster, Dach, Kellerdecke, Lüftungsverluste) rechnerisch auf der Basis der verwendeten Baumaterialien / Isolierungen ermittelt.

Der Bedarfsausweis hat den Vorteil, dass die Gebäude in ganz Deutschland miteinander zu vergleichen sind. Auch das Nutzerverhalten spielt bei der Bewertung keine Rolle. Bedarfsausweise eignen sich hervorragend für die Planung von Modernisierungsmaßnahmen.

Ein Energieausweis hat eine Gültigkeit von 10 Jahren, wenn Sie in dieser Zeit keine Sanierungen oder Modernisierungen durchführen.

Sie wollen sanieren, um Energie und Heizkosten zu sparen? Dann ist die BAFA Energiesparberatung eine gute Entscheidungshilfe. Die Beratung ist ein mehrseitiges gebäudebezogenes Dokument, das nicht nur den energetischen Ist- Zustand des Gebäudes darstellt, sondern auch energetische Einsparpotenziale und sinnvolle Sanierungsmöglichkeiten aufzeigt.

Bei der Vermietung und dem Verkauf benötigen Sie einen Energieausweis, da sind wir Ihre richtigen Ansprechpartner, gerne Informieren wir Sie auf unserer Seite unter www.etc-hamburg.de oder gern am Telefon unter 040 679 999 97 wir freuen uns auf Sie.

DIRCKS IMMOBILIEN
Bahnhofstraße 112
25451 Quickborn    

phone

Tel:

+49 4106 6 12 94 02

Mobil:

+49 173 6 11 50 10

Fax:

+49 4106  6 12 94 06

Mo. bis Do.:

9:00 bis 12:00 Uhr

und

14:00 bis 17:00 Uhr

Nachmittags nach Vereinbarung

Fr.:

9:00 bis 12:00 Uhr

DIRCKS IMMOBILIEN
Bahnhofstraße 112
25451 Quickborn    

phone

Tel:

+49 4106 6 12 94 02

Mobil:

+49 173 6 11 50 10

Fax:

+49 4106 6 12 94 06

Mo. bis Do.:

9:00 bis 12:00 Uhr

und

14:00 bis 17:00 Uhr

Nachmittags nach Vereinbarung

Fr.:

9:00 bis 12:00 Uhr